Rügen-Fotos » Alle Orte Rügens » Groß Zicker RSS


Das Fischerdorf Groß Zicker mit seinen unzähligen Reetdachhäusern liegt unterhalb der sogenannten „Zickerschen Alpen" am „Zicker See". Der Ortsname stammt vom slawischen „Sikor" ab und bedeutet so viel wie "Meisenort". Zu den Sehenswürdigkeiten von Groß Zicker zählen das um 1720 erbaute Pfarrwitwenhaus und die mittelalterliche Backsteinkirche, die um 1400 errichtet wurde. Das Naturschutzgebiet „Zickersche Berge" zählt zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Rügens. Vom höchsten Punkt der Zickerschen Berge genießt man vom 69m hohen Bakenberg, einen traumhaften Rundumblick über die Halbinsel Mönchgut, die Ostsee und den Greifswalder Bodden.(Quelle: ruegenmagic.de)

Sortieren nach

Seite von 1 (3 Artikel insgesamt)  
Seite von 1 (3 Artikel insgesamt)  

Sie können auch ein Schlagwort wählen, um diese Galerie zu filtern. (Ggf. herunterscrollen)

Cookies helfen der Bereitstellung verschiedener Dienste. Mit Nutzung der Website erklärst du dich einverstanden, dass sie Cookies setzt.