Rügen-Fotos » Alle Orte Rügens » Insel Hiddensee RSS


Rügens westliche Nachbarinsel Hiddensee ist für Manche das "Capri Pommerns" oder sogar die "Perle der Ostsee". Ihre Westseite erlaubt einen Blick auf die weite See, die Ostseite einen auf die sonnenumflutete Insel Rügen. Im Norden liegt der "Dornbusch" mit seinem Leuchtturm und seiner faszinierenden Steilküste. Im Süden ist es der Gellen, eine Flachlandzone. "Dat söte Länneken" (das süße Ländchen) war wegen seiner Unberührtheit (alle größeren Waren werden nach wie vor mit Pferd und Wagen befördert) bevorzugte Sommerresidenz von Politikern und Künstlern wie Elisabeth Büchsel, Asta Nielsen, Gerhart Hauptmann usw. Es gibt nur 4 Dörfer auf der Insel: Neuendorf, Vitte, Kloster und Grieben.

Sortieren nach

Seite von 1 (1 Artikel insgesamt)  
Seite von 1 (1 Artikel insgesamt)  

Sie können auch ein Schlagwort wählen, um diese Galerie zu filtern. (Ggf. herunterscrollen)

Cookies helfen der Bereitstellung verschiedener Dienste. Mit Nutzung der Website erklärst du dich einverstanden, dass sie Cookies setzt.