Rügen-Fotos » Alle Orte Rügens » Rambin RSS


Rambin, erstmals 1246 als Rabyn (slawisch) erwähnt, liegt 12km nordöstlich von Stralsund und 18km südwestlich von Bergen. Im Norden grenzt die Gemeinde an den Kubitzer Bodden und an den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Interessant sind hier u.a. das Kloster St. Jürgen aus dem 14. Jahrhundert, Rambins historischer Dorfkern, die gotische Backsteinkirche über 600 Jahre alte St.-Johanneskirche, das Prövenerhaus und die Kapelle Bessin.

Zur Gemeinde Rambin gehören die Orte Kasselvitz, Giesendorf, Breesen, Gurvitz, Bessin, Grabitz, Götemitz, Drammendorf, Rothenkirchen, Sellentin und Neuendorf.


Diese Galerie ist leer


Cookies helfen der Bereitstellung verschiedener Dienste. Mit Nutzung der Website erklärst du dich einverstanden, dass sie Cookies setzt.