Rügen-Fotos » Alle Orte Rügens » Vitt RSS


Das kleine, unter UNESCO Denkmalschutz stehende Fischerdorf Vitt mit seinen 13 Häusern liegt im Norden Rügens auf der Halbinsel Wittow. 
Erstmalig wurde Vitt aber am 25. Mai 1290 urkundlich erwähnt - Rügens Fürst Witzlaw II. räumte dem Dorf das Recht und die Freiheit des Fischfangs ein. Jahrhunderte lebten die gläubigen Vitter vom Fischfang und Ackerbau.

Sortieren nach

Seite von 1 (6 Artikel insgesamt)  
  • Kapelle von Vitt
  • Betrachtungen: 248
  • Hinzugefügt: 10 Jan, 2018
  • SternSternSternSternStern  0/5 (0 Bewertung)

Seite von 1 (6 Artikel insgesamt)  

Sie können auch ein Schlagwort wählen, um diese Galerie zu filtern. (Ggf. herunterscrollen)

Cookies helfen der Bereitstellung verschiedener Dienste. Mit Nutzung der Website erklärst du dich einverstanden, dass sie Cookies setzt.